Jetzt anmelden zum Waldgarten-Festival in Wels!

OLYMPUS DIGITAL CAMERAGerne möchten wir, der Verein „Österreichisches Waldgarten-Institut“ Pfingsten 2019 die Tore zu unserem Gelände öffnen. Es soll die Möglichkeit geben die Pfingsttage gemeinsam zu erLeben, Wissenswertes zu mitzuTeilen, gemeinsam zu kochen, zu musizieren und zu feiern! Im Mittelpunkt steht der Waldgarten.

Freitag 7.6. Anreisetag
Samstag 8.6. Workshoptag
Sonntag 9.6. Workshoptag
Montag 10.6. Workshoptag
Dienstag 11.6. Abreisetag

Nach dem gemeinsamen Frühstück und der Morgenrunde starten wir in den ersten Workshop-Block. Nach dem Mittagessen und einer Pause zum Austausch, folgt der zweite Workshop-Block. Nach dem Abendblock mit Vortrag folgt der Ausklang am Lagerfeuer oder Jamsession im Weberhäusl.

Es kann eine begrenzte Anzahl an Workshops angeboten werden, auf Basis Wertschätzungsbeitrag durch die Teilnehmer (Richtwert euro 20,- bei Studenten/Mindestsicherung)
… schlage uns deinen passenden Workshop vor!


Unser Waldgarten

Tagesbeitrag ohne Verpflegung, ohne Workshopbeitrag euro 10,- (inkl. Waldgartenführung im Zeitraum des Festivals)

Gemischtes Matratzenlager (begrenzter Platz), euro 10,- (pro Person pro Nacht)
Stellplatz Camper euro 10,- pro Nacht pro Person
Zeltplatz / Hängematte euro 10,- pro Nacht pro Person

Einfaches Frühstück euro 5,- pro Person pro Tag
Einfaches Mittagessen euro 10,- pro Person pro Tag
Selbstversorger Abendessen

Veranstalter Verein Österreichisches Waldgarten-Institut
Veranstaltungsadresse Stadlhof 47, 4600 Wels, Oberösterreich

Da wir vieles aus der Wiese ernten, können wir keine Hunde am Gelände dulden! Am gesamten Gelände sind verbotene Substanzen unerwünscht. Wir erwarten uns deine aktive Teilnahme am Geschehen – sei unser Gast aber kein Tourist!

Anmeldung ab sofort möglich!

Lerne mehr zum Thema Permakultur und was du zu einem guten Leben brauchst in unserem Permakultur-Designkurs!

Erlebe die Artenvielfalt im Wald-Wasser-Garten Einjoch

Mandala-Garten im Vordergrund der Bienenhütte
Mandala-Garten im Vordergrund der Bienenhütte

Erlebe die Artenvielfalt im Wald-Wasser-Garten Einjoch
21.05.2013, A-4622 Eggendorf im Traunkreis, Ortsteil Unterhueb

Wahlweise:
Verbringe einen Tag bei gemeinsamer Arbeit – 9.00 bis 17.00 Uhr
Abendliche Wanderung speziell für Berufstätige – 17.30 bis 19.30 Uhr


Was gibts zu sehen:

Neben einer Vielfalt exotisch anmutender Pflanzen gibt es auch zahlreiche alte Obstsorten, wie z.B. den weißen Klarapfel
Neben einer Vielfalt exotisch anmutender Pflanzen gibt es auch zahlreiche alte Obstsorten, wie z.B. den weißen Klarapfel

Wildbeerenhecke: Verschiedene eßbare Wildbeerensträucher säumen das Gelände, teilweise als Benjeshecke ausgeführt, schaffen ein ideales Mikroklima und ein Biotop für Natur und Mensch

Schlangenförmig windet sich ein Teich durch das Gelände
Schlangenförmig windet sich ein Teich durch das Gelände

Mandala-Garten: Symetrischer, kleiner Gemüsegarten, Hügelbeete, Schlüssellochpfade, Säulenobstbäume

Wildbienenhotel: Mit Naturmaterial und Abfall ein kleines Biotop für bedrohte Nützlinge schaffen

Bienenhütte: Die multifunktionelle Bienenhütte ausgeführt als Pfahlbau, ausgefacht mit Strohballen, interessante Dachkonstruktion

Waldgarten: Ein dreidimensionales System aus Obstbäumen, Wertholz, Beerensträuchern, Kräutern und Knollengewächsen

Ein alter Einachs-Traktoranhänger wurde zu einem Hühnerstall umgebaut
Ein alter Einachs-Traktoranhänger wurde zu einem Hühnerstall umgebaut

Wasserbiotop: Schlangenförmig windet sich ein Teich durch das Gelände, verschiedenste Wasserpflanzen, Naturbegegnungen vom Molch bis zum Eisvogel möglich.

Pilzzucht: Freiständer mit Shiithake Speisepilzen

Kraftplatz: Mit Ahornbäumen gepflanzter Naturbau für Meditation und Beredsamkeit

Findet bei jeder Witterung statt, dem entsprechende Kleidung und Schuhwerk mitbringen. Verpflegung und Getränke bitte auch selbst mitbringen.


Treffpunkt: Wald-Wasser-Garten Einjoch, Eggendorf im Traunkreis, Ortsteil Hueb
Anmeldung erforderlich!
Anfahrtsbeschreibung


Diese Diashow benötigt JavaScript.


Diese Veranstaltung findet im Rahmen der Woche der Artenvielfalt vom 18. bis 26.5. und der Klima Genuss Wochen vom 17.05. bis 16.06.2013 statt

banner vielfalt leben klima genuss