Brotbackofen bauen mit Bernhard Gruber

Handbuch Brotbacköfen selber bauen – in 2. Auflage seit 2020

Bernhard Grubers Handbuch Brotbackofen selber bauen

Handbuch Brotbacköfen selber bauen

Mitte Juli 2017 kam das Buch „Handbuch Brotbacköfen selber bauen“ auf den Markt!  Verleger ist der Löwenzahn Verlag in Innsbruck. Eingeflossen in das Buch sind meine jahrelangen Erfahrungen zum Brotbackofenbau aus Lehm, Sand und Stroh zu bauen, wie auch verschiedene Beiträge von Roswitha Huber – Holzbackofenbäckerin, Myriam Urtz – Experimentelle Archäologin, Jósef Kóbor – Architekt und Brotbackofenbauer mit Ziegeln und anderen Protagonisten um das Thema Brot, Brotbacken, Brotbacköfen. Viele Aufnahmen und Skizzen runden das Buch ab. Weiterlesen „Handbuch Brotbacköfen selber bauen – in 2. Auflage seit 2020“

Handbuch Brotbacköfen selber bauen – im Buchhandel erhältlich

Bernhard Grubers Handbuch Brotbackofen selber bauen

Handbuch Brotbacköfen selber bauen

Mitte Juli 2017 kam das Buch „Handbuch Brotbacköfen selber bauen“ lange erwartet nun endlich auf den Markt!  Verleger ist der Löwenzahn Verlag in Innsbruck. Eingeflossen sind meine Erfahrungen aus über 10 Jahren Brotbacköfen aus Lehm, Sand und Stroh zu bauen, wie auch verschiedene Beiträge von Roswitha Huber – Holzbackofenbäckerin, Myriam Urtz – Experimentelle Archäologin, Jósef Kóbor – Architekt und Brotbackofenbauer mit Ziegeln und anderen Protagonisten um das Thema Brot, Brotbacken, Brotbacköfen. Viele Aufnahmen und Skizzen runden das Buch ab.  Das Buch kostet Euro 29,90 ist im Buchhandel aber auch direkt bei mir erhältlich!

Handbruch Brotbacköfen selber bauen – von Bernhard Gruber

Dies ist nun mein 2. Buch, nach „Die kleine Permakultur-Fibel“, ich arbeite gerade schon an einem weiteren Buch, in Zusammenarbeit mit Dr. Peter Feleshi, unserem Projektpartner in Tansania. Es soll ein Permakultur-Buch auf Kiswahili werden, leicht verständlich geschrieben mit zahlreichen Abbildungen und Skizzen. Ziel ist es Kleinbauern Alternativen fernab von Agrochemie und Erdöl zu bieten. Geplant ist, dass zumindest für jedes gedruckte Buch auch ein Baum in Ostafrika gepflanzt wird. Erscheinen soll das Buch im Frühjahr 2018. Wir freuen uns über jegliche finanzielle Unterstützung!

Spendenkonto Verein Österreichisches Waldgarten-Insitut:
IBAN: AT97 2032 6000 0003 4785
BIC/SWIFT: SPNKAT21

Buchvorschau: Handbuch Brotbacköfen selber bauen

Handbruch Brotbacköfen selber bauen – von Bernhard Gruber

Handbuch Brotbacköfen selber bauen

Voraussichtlich im Juni 2017 wird das Buch „Handbuch Brotbacköfen selber bauen“ im Löwenzahn Verlag erscheinen. Eingeflossen sind meine Erfahrungen aus über 10 Jahren Brotbacköfen aus Lehm, Sand und Stroh zu bauen, wie auch verschiedene Beiträge von Roswitha Huber – Holzbackofenbäckerin, Myriam Urz – Experimentelle Archäologin, Jósef Kóbor – Architekt und Brotbackofenbauer mit Ziegeln und anderen Protagonisten um das Thema Brot, Brotbacken, Brotbacköfen. Viele Aufnahmen und Skizzen runden das Buch ab.

Brot aus dem selbst gebauten Brotbackofen

Eine Form aus Sand wird gebaut
Eine Form aus Sand wird gebaut

Brot aus dem selbst gebauten Brotbackofen

Brot selbst backen liegt seit einigen Jahren wieder voll im Trend, doch den besonderen Geschmack gibt nicht nur die liebevolle Zubereitung und die biologischen Zutaten, immer mehr schwören auf einen eigenen mit Holz beheizbaren Brotbackofen.

Reihum wächst der einfache Brotbackofen nach oben
Reihum wächst der einfache Brotbackofen nach oben

Normalerweise lernt man hier am Biohof Pevny in Niederneukirchen von den Profis das Brotbacken, doch am 24. Mai baute Biobauer Franz gemeinsam mit interessierten Kunden im Schaugarten unter der Anleitung von Bernhard Gruber aus Neuhofen an der Krems einen wunderschönen, einfachen Brotbackofen. Auf das vorgefertigte Fundament wurde auf eine Form aus Sand, eine Kuppel aus einer Mischung aus Lehm, Sand und Stroh aufgebaut.

In zwei Schichten wird eine Mischung aus Lehm, Sand und Stroh aufgetragen
In zwei Schichten wird eine Mischung aus Lehm, Sand und Stroh aufgetragen

Zu Beginn des Workshops gab es eine theoretische Einführung mit der Geschichte von Brotbacköfen, was ist eigentlich Lehm, was kann ich mit dem Baustoff Lehm machen, wie baue ich konkret einen einfachen Brotbackofen. Nach der Einführung ging es zur Praktischen Umsetzung, Tagesziel war einen Brotbackofen mit einem Durchmesser von 150 cm zu bauen.

Noch am selben Tag wird der Sand aus dem Ofen geräumt
Noch am selben Tag wird der Sand aus dem Ofen geräumt

Während der Lehm mit Sand und Stroh auf einer Plane gemischt und mit Füßen getreten wurde, haben andere Teilnehmer eine passende Sandform vorbereitet. In zwei Schichten wurde einfach vorgefertigte Lehmziegel auf die Form aufgetragen. Bei der geselligen Arbeit war natürlich Zeit, sich nebenbei zu unterhalten, auch wenn das Ganze kein Kinderspiel war. Bei einer gschmackigen Jause am Biohof klang dann schließlich der Abend aus.

Gruppenfoto Teilnehmer beim Brotbackofen bauen am Biohof Pevny in Niederneukirchen
Gruppenfoto Teilnehmer beim Brotbackofen bauen am Biohof Pevny in Niederneukirchen

Nach einer Trocknungszeit steht dann der neue Brotbackofen nach altem Vorbild im Schaugarten des Biohof Pevny für Projekte im Rahmen von Schule am Bauernhof oder auch verschiedene Veranstaltungen und Feste zur Verfügung.

Nach einem Tag fleissiger Arbeit ist der Ofen am Abend fertig
Nach einem Tag fleissiger Arbeit ist der Ofen am Abend fertig

Bernhard Gruber baut seit einigen Jahren einfache Brotbacköfen, im ganzen deutschsprachigen Europa, aber auch bei seinen Projektreisen nach Sri Lanka, Tansania, Sudan oder auch El Salvador, seine Tricks verrät er auch im Buch „Die kleine Permakultur-Fibel“.