Erlebe die Artenvielfalt im Wald-Wasser-Garten Einjoch

Mandala-Garten im Vordergrund der Bienenhütte
Mandala-Garten im Vordergrund der Bienenhütte

Erlebe die Artenvielfalt im Wald-Wasser-Garten Einjoch
21.05.2013, A-4622 Eggendorf im Traunkreis, Ortsteil Unterhueb

Wahlweise:
Verbringe einen Tag bei gemeinsamer Arbeit – 9.00 bis 17.00 Uhr
Abendliche Wanderung speziell für Berufstätige – 17.30 bis 19.30 Uhr


Was gibts zu sehen:

Neben einer Vielfalt exotisch anmutender Pflanzen gibt es auch zahlreiche alte Obstsorten, wie z.B. den weißen Klarapfel
Neben einer Vielfalt exotisch anmutender Pflanzen gibt es auch zahlreiche alte Obstsorten, wie z.B. den weißen Klarapfel

Wildbeerenhecke: Verschiedene eßbare Wildbeerensträucher säumen das Gelände, teilweise als Benjeshecke ausgeführt, schaffen ein ideales Mikroklima und ein Biotop für Natur und Mensch

Schlangenförmig windet sich ein Teich durch das Gelände
Schlangenförmig windet sich ein Teich durch das Gelände

Mandala-Garten: Symetrischer, kleiner Gemüsegarten, Hügelbeete, Schlüssellochpfade, Säulenobstbäume

Wildbienenhotel: Mit Naturmaterial und Abfall ein kleines Biotop für bedrohte Nützlinge schaffen

Bienenhütte: Die multifunktionelle Bienenhütte ausgeführt als Pfahlbau, ausgefacht mit Strohballen, interessante Dachkonstruktion

Waldgarten: Ein dreidimensionales System aus Obstbäumen, Wertholz, Beerensträuchern, Kräutern und Knollengewächsen

Ein alter Einachs-Traktoranhänger wurde zu einem Hühnerstall umgebaut
Ein alter Einachs-Traktoranhänger wurde zu einem Hühnerstall umgebaut

Wasserbiotop: Schlangenförmig windet sich ein Teich durch das Gelände, verschiedenste Wasserpflanzen, Naturbegegnungen vom Molch bis zum Eisvogel möglich.

Pilzzucht: Freiständer mit Shiithake Speisepilzen

Kraftplatz: Mit Ahornbäumen gepflanzter Naturbau für Meditation und Beredsamkeit

Findet bei jeder Witterung statt, dem entsprechende Kleidung und Schuhwerk mitbringen. Verpflegung und Getränke bitte auch selbst mitbringen.


Treffpunkt: Wald-Wasser-Garten Einjoch, Eggendorf im Traunkreis, Ortsteil Hueb
Anmeldung erforderlich!
Anfahrtsbeschreibung


Diese Diashow benötigt JavaScript.


Diese Veranstaltung findet im Rahmen der Woche der Artenvielfalt vom 18. bis 26.5. und der Klima Genuss Wochen vom 17.05. bis 16.06.2013 statt

banner vielfalt leben klima genuss

Permakultur Kurs Sommer 2013

72h Permakultur-Kurs in Eggedorf im Traunkreis / OÖ mit Bernhard Gruber
28. Juli bis einschließlich 10. August 2013 am Biohof Ortner der Familie Schachner
Eggendorf 33, A-4622 Eggendorf im Traunkreis

Zwei Wochen lang kann Gemeinschaft gelebt werden
Zwei Wochen lang kann Gemeinschaft gelebt werden

Die Permakultur – von permanent agriculture abgeleitet – beruht auf einem Denken in ökologische Zusammenhängen und Wechselwirkungen, mit dem Ziel, dauerhafte, sich selbst erhaltende Systeme aus Pflanzen, Tieren und Menschen zu entwickeln. Regionale Selbstversorgung beginnt vor der eigenen Haustür und lässt Nahrung für Körper, Geist und Seele wachsen.

Permakultur unterstützt uns dabei, wieder zu Expertinnen für unser eigenes Leben zu werden. Sie möchte helfen, den achtsamen Umgang mit der Natur, mit den Mitmenschen und mit sich selbst zu leben – und damit Lebensfreude machen! Ein Hauptaugenmerk wird auf die optimale Nutzung unserer erneuerbaren Ressourcen gelegt. Reichlich Praxis wird diese Ausbildung zu einem Erlebnis machen.

Lehrgangsleiter wird in gewohnter Weise Bernhard Gruber sein. Er ist selbst auf einem kleinen Bauernhof am Stadtrand von Wels aufgewachsen, der seit den frühen 1990er Jahren nach den Prinzipien der Permakultur bewirtschaftet wird. Bernhard Gruber betreut seinen Wald-Wasser-Garten und bezeichnet sich selbst als Waldgärtner. Er hält Permakultur-Kurse im Inn- und Ausland und steht Interessierten aus aller Welt mit Rat und Tat zu Hilfe.

Das Gelände wird mit einfachem Werkzeug vermessen
Das Gelände wird mit einfachem Werkzeug vermessen

Jeder Kursteilnehmer wird ab dem dritten Tag an seinem persönlichen Projekt arbeiten. Projekt kann sein: Hausgarten, Waldgarten, CSA, Landwirtschaft, Schulgarten, Gemeinschaftsgarten, Dorfentwicklungskonzept, Alternativwährungskonzept, Vertriebskonzept,…

Zielgruppe:

Ziel des Permakultur-Designkurses ist es, sein eigenes Projekt nach Prinzipien und Methodik der Permakultur zu planen
Ziel des Permakultur-Designkurses ist es, sein eigenes Projekt nach Prinzipien und Methodik der Permakultur zu planen

Landwirte, Biobauern, Gärtner, Pädagogen, Umweltbeauftrage in Gemeinden, Landschaftsplaner, Städteplaner, Architekten, Naturfreunde und alle Interessierten, Männer wie Frauen

Anmeldung und alle weiteren Details unter www.perma-norikum.net

Dieser Lehrgang bzw. Kurs ist auch unter dem Synonym 72h Permakultur-Designkurs, 72h Permakultur-Zertifikatskurs, 72h Permakultur-Designzertifikatskurs, PDC oder PDK bekannt. Die Grundlage ist das Buch: „Permaculture – a Designers Manual“ oder „Handbuch der Permakultur Gestaltung“