Brotbackofen bauen mit Bernhard Gruber

Handbuch Brotbacköfen selber bauen – in 2. Auflage seit 2020

Bernhard Grubers Handbuch Brotbackofen selber bauen

Handbuch Brotbacköfen selber bauen

Mitte Juli 2017 kam das Buch „Handbuch Brotbacköfen selber bauen“ auf den Markt!  Verleger ist der Löwenzahn Verlag in Innsbruck. Eingeflossen in das Buch sind meine jahrelangen Erfahrungen zum Brotbackofenbau aus Lehm, Sand und Stroh zu bauen, wie auch verschiedene Beiträge von Roswitha Huber – Holzbackofenbäckerin, Myriam Urtz – Experimentelle Archäologin, Jósef Kóbor – Architekt und Brotbackofenbauer mit Ziegeln und anderen Protagonisten um das Thema Brot, Brotbacken, Brotbacköfen. Viele Aufnahmen und Skizzen runden das Buch ab. Weiterlesen „Handbuch Brotbacköfen selber bauen – in 2. Auflage seit 2020“

Handbuch Brotbacköfen selber bauen – im Buchhandel erhältlich

Bernhard Grubers Handbuch Brotbackofen selber bauen

Handbuch Brotbacköfen selber bauen

Mitte Juli 2017 kam das Buch „Handbuch Brotbacköfen selber bauen“ lange erwartet nun endlich auf den Markt!  Verleger ist der Löwenzahn Verlag in Innsbruck. Eingeflossen sind meine Erfahrungen aus über 10 Jahren Brotbacköfen aus Lehm, Sand und Stroh zu bauen, wie auch verschiedene Beiträge von Roswitha Huber – Holzbackofenbäckerin, Myriam Urtz – Experimentelle Archäologin, Jósef Kóbor – Architekt und Brotbackofenbauer mit Ziegeln und anderen Protagonisten um das Thema Brot, Brotbacken, Brotbacköfen. Viele Aufnahmen und Skizzen runden das Buch ab.  Das Buch kostet Euro 29,90 ist im Buchhandel aber auch direkt bei mir erhältlich!

Handbruch Brotbacköfen selber bauen – von Bernhard Gruber

Dies ist nun mein 2. Buch, nach „Die kleine Permakultur-Fibel“, ich arbeite gerade schon an einem weiteren Buch, in Zusammenarbeit mit Dr. Peter Feleshi, unserem Projektpartner in Tansania. Es soll ein Permakultur-Buch auf Kiswahili werden, leicht verständlich geschrieben mit zahlreichen Abbildungen und Skizzen. Ziel ist es Kleinbauern Alternativen fernab von Agrochemie und Erdöl zu bieten. Geplant ist, dass zumindest für jedes gedruckte Buch auch ein Baum in Ostafrika gepflanzt wird. Erscheinen soll das Buch im Frühjahr 2018. Wir freuen uns über jegliche finanzielle Unterstützung!

Spendenkonto Verein Österreichisches Waldgarten-Insitut:
IBAN: AT97 2032 6000 0003 4785
BIC/SWIFT: SPNKAT21

Buchvorschau: Handbuch Brotbacköfen selber bauen

Handbruch Brotbacköfen selber bauen – von Bernhard Gruber

Handbuch Brotbacköfen selber bauen

Voraussichtlich im Juni 2017 wird das Buch „Handbuch Brotbacköfen selber bauen“ im Löwenzahn Verlag erscheinen. Eingeflossen sind meine Erfahrungen aus über 10 Jahren Brotbacköfen aus Lehm, Sand und Stroh zu bauen, wie auch verschiedene Beiträge von Roswitha Huber – Holzbackofenbäckerin, Myriam Urz – Experimentelle Archäologin, Jósef Kóbor – Architekt und Brotbackofenbauer mit Ziegeln und anderen Protagonisten um das Thema Brot, Brotbacken, Brotbacköfen. Viele Aufnahmen und Skizzen runden das Buch ab.

Brotbackofen Bauworkshops 2016

Brotbackofen gebaut mit Besuchern der OÖ Landesgartenschau Botanica
Brotbackofen gebaut mit Besuchern der OÖ Landesgartenschau Botanica

Backofen selber bauen mit Naturbaustoffen – Lehm, Sand und Stroh

Seit über 10 Jahren baue ich Brotbacköfen und Pizzaöfen für den Hausgarten, Feste oder Schaugärten mit meinen Teilnehmern in zahlreichen Workshops. So sind über 100 Brotbacköfen in Österreich, Südtirol, Ungarn, Deutschland, El Salvador, Tanzania und Sri Lanka unter meiner Anleitung entstanden.

Beispiele verschiedener Brotbacköfen

 

Brotbackofen bauen am Biohof Pevny

Brotbackofen bauen am Biohof PEVNY

Ein einfacher Brotbackofen für den Hausgarten
Ein einfacher Brotbackofen für den Hausgarten

Samstag 21. Mai 2011
von 9.00 bis 16.30 Uhr
Ruprechtshofen 46
A-4491 Niederneukirchen

Seit Urzeiten versucht der Mensch sich das Feuer nutzbar zu machen, es geht primär nicht nur darum die Wärmequelle zu entfachen, sondern auch Energie zu sparen und zu speichern. Dieses System versuchen wir mit einem einfachen und sehr praktischen Brotbackofen aus Lehm zu veranschaulichen.

Dieser einfache Brotbackofen kann mehrfach verwendet werden:

Eine Veranstaltung im Rahmen der Klima Genuss Woche
Eine Veranstaltung im Rahmen der Klima Genuss Woche

Mit der kurz anhaltenden Hitze am Anfang kann man Pizzen backen, anschließend schiebt man Brot ein, welches eine lang anhaltende, kontinuierliche Wärme braucht. Die Restwärme nützt man noch zum Trocknen von Früchten. Einen solchen Brotbackofen kann man verschieden bauen, mit einem Geflecht aus Weiden, das mit einem Lehm-Sand-Stroh-Gemisch überzogen wird. Einfacher ist es mit einer Form aus Sand. Der Sand wird nach Fertigstellung heraus geräumt.

Ein einfacher Brotbackofen aus Lehm, Sand und Stroh wird gebaut
Ein einfacher Brotbackofen aus Lehm, Sand und Stroh wird gebaut

Der in Neuhofen an der Krems lebende Bernhard Gruber, selbst aufgewachsen auf einer Kleinstlandwirtschaft in Wels, welche seit Anfang der 90er Jahre nach den Prinzipien der Permakultur bewirtschaftet wird, erhielt im Juli 2005 das internationale Permakultur-Zertifikat am Ökozentrum von Klosterneustift, Vahrn / Südtirol

Bernhard Gruber unterstützt beratend und planend Schulprojekte, Interkulturelle Gärten, Gemeinschaftsgärten, Hausgärten, Biolandbau, Projekte im Bereich der Entwicklungszusammenarbeit, Talente-Tauschkreise und Projekte um Frithjof Bergmanns „Neue Arbeit“.

Biohof Pevny

Biohof Pevny in Niederneukirchen in Mitten des Städtedreiecks Linz - Wels - Steyr
Biohof Pevny in Niederneukirchen in Mitten des Städtedreiecks Linz - Wels - Steyr

Eingebettet in die hügelige Voralpenlandschaft des Städtedreiecks Linz-Enns-Steyr liegt unser Bio-Bauernhof mitten im Grünen. Der Hof wurde früher im Vollerwerb mit Milchkuhhaltung und Schweinezucht geführt. Durch die Berufstätigkeit von Franz und Anna wurden nach der Übernahme 1992 nur noch Hühner gehalten. 1996 wurde mit dem Umbau des Hofes begonnen. Neben drei Mietwohnungen wurden auch Räumlichkeiten für die Direktvermarktung geschaffen, die wir damals im kleinen Stil betrieben. Seit 2001 bewirtschaften die Pevnys ihren Hof mit Getreideanbau nach den Richtlinien des biologischen Landbaus. Die Direktvermarktung wurde ausgebaut.

Workshop Beitrag: € 45,-  (exkl. Verpflegung),  Workshop ist grundsätzlich auf Erwachsene ausgelegt, Kinder bis 6 Jahre frei, Kinder bis 16 Jahre € 10,-
Achtung: Begrenzte Teilnehmerzahl!
Für unser leibliches Wohl sorgt Biobäurin Anni Pevny
Veranstaltungsort:
Biohof Pevny
Ruprechtshofen 46
A-4491 Niederneukirchen
Anfahrtsplan

Anmeldung: