Permakultur Beispiel

Wald-Wasser-Garten Einjoch – Entwicklung neuer Bewirtschaftungsmethoden – Waldgarten im gemäßigten Klima

Diese Projektbeschreibung stützt sich auf persönliche Beobachtung, Austausch mit anderen Interessierten, Nachforschungen in verschiedenen Medien und Erlerntem aus dem Permakultur-Designkurs 2005 und der Bodenpraktiker-Ausbildung des LFI OÖ im Jahr 2012.


Am Fuße des Kilimanjaro in Tansania, errichteten die Chagga nach dem Vorbild des tropischen Regenwaldes ein sehr gut ausgetüfteltes Waldgartensystem

Am Fuße des Kilimanjaro in Tansania, errichteten die Chagga nach dem Vorbild des tropischen Regenwaldes ein sehr gut ausgetüfteltes Waldgartensystem

Walgärten generell

Waldgärten entstanden vorwiegend in den Tropen auf Grund von Bevökerungswachstum, widrigen Umständen oder einfach nur aus der Funktionalität heraus. Ein durchschnittlicher Waldgarten umfasst eine Größe von 0,5 ha bis maximal 2 ha und soll seinen Bewohnern, meist einem generationen übergreifenden Familienverband, alles was zum Leben benötigt wird bereitstellen: Lebensmittel, Medizin, Viehfutter, Bau- und Energieholz. Als Vorbild dient dem Waldgarten der tropische Regenwald mit seinem Multilayer-System. Pflanzen leben gerne in Symbiosen zusammen, tauschen Nährstoffe über ihr weitreichendes Wurzelwerk und Pilzmycele und Blattabfall aus. Sie bieten Schutz und Rankhilfe, schaffen Biotope, speichern Kohlenstoff, sammeln und speichern Wasser, reinigen die Luft, schließen Stoffe auf und Lagern sie auch ein, bilden organische Masse und werden wieder Nahrungsgrundlage für andere Lebewesen. Ein Waldgarten ist eine Erweiterung dieses Systems, bewusst wird der Mensch in diese permanenten Kreisläufe integriert. Die Aufgabe des Menschen ist es hier, regulierend und erntend einzugreifen.

Grundsätzlich gibt es am Äquator eine höhere Lichtintensität, doch gibt es bei uns durch Jahreszeiten bedingt eine zeitliche Staffelung, welche zum Vorteil ausgenutzt werden kann. Zum Beispiel stehen schon viele Beerensträucher voll in der Blüte, wenn Obstbäume gerade die ersten Blätter austreiben.


Geschichte und Boden
Strukturmaßnahmen und Geländemodellierung
Pflanzung Obstbäume
Maßnahmen zur Bodenverbesserung
Hügelkulturen und Gräben
Bienenhaltung
Ziele für die Zukunft
Kurzfilm Beginn