Retensionsgraben selbst anlegen

Retensionsgraben im Getreidefeld in den Tropen

Retensionsgraben im Getreidefeld in den Tropen

Retensionsgraben bzw. Swale selbst anlegen

Retensionsgräben oder Swales sind Sickermulden auf Kontur. Sie fangen bei Regen  Hangsicker-, Oberflächenwasser und organisches Material auf. Ein Teil verdunstet, der Großteil jedoch sorgt im Boden für einen Feuchtigkeitsausgleich.

Retensionsgraben im Permakultur Hausgarten

Retensionsgraben im Permakultur Hausgarten zur Bewässerung von permanenten Hügeln

In diesen Gräben kann Wasser von Straßen, Parkplätzen, Dächern und sonstigen versiegelten Flächen versickert werden. Der Damm wird mit Bäumen, Sträuchern und Kräutern bepflanzt, der Graben gemulcht oder geschottert.

Ein Retensionsgraben auf Kontur lässt sich leicht mit einem A-Rahmen aus Holz vermessen wie sie dieses einfache Werkzeug bauen und einsetzten finden Sie im Buch „Die kleine Permakultur-Fibel“ auf der Seite 115 bis 117.

Advertisements