12. März – Workshop Waldgarten im Feuchtgebiet – Chinampas als Strategie im Wald-Wasser-Garten Einjoch

Waldgärten sind in den verschiedensten Kulturkreisen als Notwendigkeit und Überlebensstrategie entstanden. Bekannt sind Waldgärten hauptsächlich aus Gebieten wie Nikaragua, Kerala, Sri Lanka, Vietnam, Nigeria, Kongo und Tansania. Dort sind sie meist als sogenannte Homegarden bekannt. Seit 2009 besucht Bernhard Gruber die Waldgärten der Chaggas am Fuße des Kilimanjaro, in Tansania, im Hochland von Kandy auf Sri Lanka und anderen Regionen, zum Studium, zur Unterstützung noch vorhandener Systeme und zum Wiederaufbau.

Bernhard Gruber leitet das Österreichische Waldgarten-Institut, angeschlossen ist ein über 30 Jahre alter Waldgarten und ein Waldgarten der im Jahr 2011 in einem Feuchtgebiet unter Zuhilfenahme der Strategie der Chinampas angelegt wurde.

Workshop Waldgarten im Feuchtgebiet – Chinampas als Strategie
12. März 2022, 15 bis 18.30 Uhr
Wald-Wasser-Garten Einjoch in Hueb, A-4622 Eggendorf im Traunkreis, Treffpunkt Altstoffsammelzentrum Eggendorf Googlemaps Koordinaten: 48.13373851156015, 14.157471518455553 (100 m nach Heideweg 47, 4622 Eggendorf); Vereinsförderbeitrag Euro 45,-

Unter Chinampas verstand man von den Azteken in Mexikos Seen angelegte Teichfeldwirtschaft. Pfähle wurden ins seichte Wasser geschlagen, mit Weiden und Schilf Pflanzkörbe gewoben. Diese Körbe wurden mit dem fruchtbaren Schlamm der Seen befüllt und der Rand zusätzlich mit Weiden zur Stabilisierung bepflanzt.

Im Workshop werden wir die Geschichte der essbaren Waldgärten, die Ebenen eines Waldgartens, das Anlegen eines Waldgartens und besondere Strategien wie Chinampas besprechen. Gemeinsam werden wir den 5.700 m2 großen Waldgarten besuchen und unter Augenschein nehmen.

Mehr zum Thema Chinampas auf dem Blog von Bernhard Gruber zu finden!


Anmeldung ist erforderlich! Die Teilnahme beträgt einen Vereinsförderbeitrag von Euro 45,-, den Beitrag bitte auf unser Vereinskonto überweisen! Dein Beitrag kommen der Errichtung unseres Permakultur-Zentrums, dem Österreichischen Waldgarten-Institut zu Gute!

Spendenkonto unseres Vereins Österreichisches Waldgarten-Institut: IBAN: AT97 2032 6000 0003 4785, BIC/SWIFT: SPNKAT21


Aktuelle Termine:
Pfingsten 2022 Führungen durch Permakultur&Waldgarten

Sommer 2022 Permakultur&Waldgarten Planungslehrgang für Selbstversorger
Frühjahr 2023 Permakultur&Waldgarten Praxislehrgang für Selbstversorger