Keine Soforthilfe: Unterstütze uns jetzt mit deinem Buchkauf

Unser großes Ziel ist, der Umbau der Welt zu einem Garten

Liebe Permakultur-Freunde!

Bekanntlich steht es sich auf einem Bein nicht gut, in den letzten Jahren konnten wir uns als Verein Österreichisches Waldgarten-Institut mit unserem großen Tätigkeitsbereich sehr gut etablieren. Vorallem kommen wir unserem Ziel, der teilweisen Selbstversorgung von unseren eigenen Flächen immer näher und sind so auf immer weniger Produkte von Aussen angewießen. Einen Großenteil unserer Einkünfte macht ganz einfach auch der Verzicht auf unnötige Dinge aus! Wir gaben zahlreichen Menschen aus aller Welt einen Einblick in unser Leben und unser Tun in Vorträgen, Kursen, Lehrgängen, Exkursionen uns als Volontäre.

„Wenn ich wüsste, dass morgen die Welt unterginge, würde ich heute noch ein Apfelbäumchen pflanzen“, soll Martin Luther einst gesagt haben

Gerade in dieser für viele Menschen schwierigen Zeit, bricht auf Grund gesetzlicher Verordnungen ein Standbein nach dem anderen weg und wie befürchtet, fallen wir bei Soforthilfen durch den Rost! Wir sollen unsere Steuern und Abgaben bezahlen, werden aber all unserer Geldeinnahmequellen beraubt. Wie es aussieht, soll es zu einer Marktbereinigung kommen, Kleinst- bis Mittelbetriebe werden sukzessive nach Plan ausgehungert. Übrig bleiben sollen Supermärkte und Großkonzerne!

Unsere einzigen Mittel zur materiellen Erreichung unserer Vereinsziele, sind gerade Mitgliedsbeiträge und der Buchverkauf. Im Verein Österreichisches Waldgarten-Istitut werden die Bücher „Die kleine Permakultur-Fibel“ und „Handbuch Brotbacköfen selber bauen“ vertrieben. Wir freuen uns über deinen Buchkauf!

Dieser Beitrag wurde unter Berichte veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.