Mögliche Projektreisebegleitung nach Tansania

Ärmlichste Verhältnisse in Chumwi, einem Dorf am Victoria See.

Ärmlichste Verhältnisse in Chumwi, einem Dorf am Victoria See.

Mögliche Projektreisebegleitung nach Tansania

Für das zeitige Frühjahr 2016 plant Bernhard Gruber wieder eine Projektreise nach Tansania, wo er in Zusammenarbeit mit Dr. Feleshi in einem Dorf am Victoria See ein Permakultur- und ein ANAMED Naturheilkunde-Training abhalten möchten. Vor Ort sollen auch einige tropische Fruchtbäume gepflanzt werden.

Voraussichtlicher Permakultur-Projektreise-Zeitraum: 12.2. bis 6.3.2016

Projektpartner vor Ort: Saria Anderson und Dr. Peter Feleshi

Projektpartner vor Ort: Saria Anderson und Dr. Peter Feleshi

Dieses mal gibt es seit längerer Zeit wieder die Gelegenheit zur Projektreisebegleitung in der Kleingruppe. Mitreisende haben die Gelegenheit über Permakultur aus erster Hand zu erfahren, Menschen und Orte fern ab des Tourismus kennen zu lernen, sich den Herausforderungen einer ganz anderen Welt zu stellen und die Projektarbeit finanziell zu unterstützen.

Es bestehen bereits gute Kontakte nach Chumwi

Es bestehen bereits gute Kontakte nach Chumwi

Gesamte Reise in Tansania erfolgt mit öffentlichen Verkehrsmitteln und lokal organisierten Transporten. Übernachtung in lokalen, substandard Unterkünften oder auch Privatunterkünften. Verpflegung vom Markt, Essenständen und auch privat.

Was seit dem Beginn unserer Permakultur-Projektarbeit in Tansania im Jahr 2009 geschah

Permakultur-Training 2015 in Karatu

Permakultur-Training 2015 in Karatu

Grundvoraussetzung zu einer Teilnahme ist eine gute physische und psychische Strapazierbarkeit, Interesse an den Menschen, am Land, an der Natur und natürlich an Permakultur. Wer teilnehmen möchte, schickt bitte umgehend ein Bewerbungsschreiben mit Motivationsschreiben und Lebenslauf.

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Berichte, Termine abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.