15. und 16.9. Workshop: Brotbackofen bauen

Brotbackofen am Putihof gebaut für Waldkindergarten

Brotbackofen am Putihof gebaut für Waldkindergarten

Lehmbauworkshop – Brotbackofen bauen
am Come-Together mit Bernhard Gruber

Camping Weisses Rössl
Auenstraße 47, 9535 Schiefling am See
15.9. bis 16.9.2014

Seit Urzeiten versucht der Mensch sich das Feuer nutzbar zu machen, es geht primär nicht nur darum die Wärmequelle zu entfachen, sondern auch Energie zu sparen und zu speichern. Dieses System versuchen wir mit einem einfachen und sehr praktischen Brotbackofen aus Lehm zu veranschaulichen.

Material für einen einfachen Brotbackofen aus Lehm, Sand und Stroh wird gemischt

Material für einen einfachen Brotbackofen aus Lehm, Sand und Stroh wird gemischt

Der Ofen kann mehrfach verwendet werden, mit der kurz anhaltenden Hitze am Anfang kann man Pizzen backen, anschließend schiebt man Brot ein, welches eine lang anhaltende, kontinuierliche Wärme braucht. Die Restwärme nützt man noch zum Trocknen von Früchten. Einen solchen Brotbackofen kann man verschieden bauen, mit einem Geflecht aus Weiden, das mit einem Lehm-Sand-Stroh-Gemisch überzogen wird. Einfacher ist es mit einer Form aus Sand. Der Sand wird nach Fertigstellung heraus geräumt.


Beim Workshop kann das Buch „Die kleine Permakultur-Fibel“ erworben werden.


Brotbackofen mit Sitzgrube gebaut mit Workshop-Teilnehmer im Ökozentrum von Kloster Neustift / Vahrn / Südtirol

Brotbackofen mit Sitzgrube gebaut mit Workshop-Teilnehmer im Ökozentrum von Kloster Neustift / Vahrn / Südtirol

Workshop Ablauf:
Montag 15.9.2014:
14.30 Uhr Vorstellrunde Teilnehmer
15.00 bis 17.30 Uhr Einstieg ins Thema, Baumaterial, Materialsuche, Materialproben, Bauformen Brotbackofen, Vertraut machen mit dem Baustoff Lehm (einfache Fingerschalen oder Skulpturen werden geformt und können am 2. Abend im Feuer gebrannt werden)

Dienstag 15.9.2014:
9.00 – 12.30 Uhr Vorbereitungsarbeiten, Mischen der Baustoffe, Aufbauarbeiten Brotbackofen
14.00 – 17.30 Uhr Mischen der Baustoffe, Aufbauarbeiten Brotbackofen, Feinarbeiten, Aufräumarbeiten


Reihum wächst der einfache Brotbackofen nach oben

Reihum wächst der einfache Brotbackofen nach oben

Workshop Ziel:
Grundsätzlich soll jeder der Teilnehmer fähig sein, selbst zu Hause oder in Projekten einen einfachen Brotbackofen zu bauen und die dazu nötigen Vorbereitungen zu treffen.

Workshopkosten für beide Tage:
je nach Einkommenssituation zwischen € 75,- und 120,-
Mindestteilnehmerzahl 8 Personen, maximal 25 Personen, verbindliche Voranmeldung unbedingt erforderlich!


Brotbackofen gebaut mit Kursteilnehmern im Kräutergarten von Klaffer am Hochficht / OÖ

Brotbackofen gebaut mit Kursteilnehmern im Kräutergarten von Klaffer am Hochficht / OÖ

Referent: Bernhard Gruber, Permakultur-Aktivist aus Oberösterreich
Bernhard Gruber unterstützt beratend und planend Schulprojekte, Interkulturelle Gärten, Gemeinschaftsgärten, Hausgärten, Biolandbau, Projekte im Bereich der Entwicklungszusammenarbeit und bewirtschaftet einen Waldgarten. Er baute bereits Brotbacköfen und Kochstellen in Österreich, Deutschland, Italien, Ungarn, Sudan, Tansania, Sri Lanka und El Salvador.

come together

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Termine abgelegt und mit , , , , , , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Eine Antwort zu 15. und 16.9. Workshop: Brotbackofen bauen

  1. Pingback: 15. und 16.9. Workshop: Brotbackofen bauen | Go Green Videos

Kommentare sind geschlossen.