11.3. Vortrag: Weg in eine ökologische und soziale Zukunft mit Permakultur

11.3.2014: Vortrag Permakultur – Wie füllen wir unsere Einkaufswägen in Zukunft? Weg in eine ökologische und soziale Zukunft mit Permakultur

Wie wollen wir uns in Zukunft ernähren, wie wollen wir in Zukunft unsere Einkaufswägen füllen?

Wie wollen wir uns in Zukunft ernähren, wie wollen wir in Zukunft unsere Einkaufswägen füllen?

Permakultur ist nicht nur ein Planungssystem das sich auf den Garten oder die Landwirtschaft beschränkt, dahinter steckt ein komplexes, lebendiges System, für viele auch ein Lebensstil. Ziel der Permakultur ist die Schaffung bewirtschafteter Ökosysteme, um von den Überschüssen der Natur leben zu können. Der Permakultur-Berater Bernhard Gruber gibt einen Einblick in Ethik und Prinzipien der Permakultur, diskutiert die Herausforderungen der Zukunft an und zeigt mögliche Lösungen. Weiters räumt er mit Klischees wie „mit Permakultur kann man nicht die Welt ernähren!“ auf. Für eine ökologische und sozial gerechte Zukunft ist der Beitrag eines jeden gefragt.

Zeit: 11. März, 19.00 Uhr Ort: Bildungszentrum Maximilianhaus, Gmundnerstraße 1b, 4800 Attnang-Puchheim


Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Termine veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Eine Antwort zu 11.3. Vortrag: Weg in eine ökologische und soziale Zukunft mit Permakultur

  1. Pingback: 11.3. Vortrag: Weg in eine ökologische und soziale Zukunft mit Permakultur | Go Green Videos

Kommentare sind geschlossen.