72h Permakultur-Design-Zertifikatskurs Frühjahr 2018 in Wels / OÖ

Bernhard Gruber beschäftigt sich wie sein Vater seit einigen Jahren intensiv mit dem Thema Waldgarten

Lehrgangsleitung: Bernhard Gruber, Permakultur-Aktivist und Buchautor

72h Permakultur-Design-Zertifikatskurs in 5 Modulen
Frühjahr 2018 – Österreichisches Waldgarten-Institut
in Wels / OÖ mit Bernhard Gruber

Kursbeitrag für Privatpersonen: € 950,-
Frühbucherpreis bis 31.10.2017: € 850,-
+ Buch „Die Permakultur-Fibel“ GRATIS!

Exkursion im Waldgarten von Hans Hermann Gruber

Exkursion im Waldgarten von Hans Hermann Gruber

Die Grundlage des Permakultur-Designkurses ist das Buch: “Permaculture – a Designers Manual” oder “Handbuch der Permakultur Gestaltung” , von Bill Mollison. Als Kursmanuskript erhält jeder Teilnehmer das Buch „Die kleine Permakultur-Fibel“.

Eine ausführliche Beschreibung mit zahlreichen Fotos ist im Buch

„Die kleine Permakultur-Fibel“ erhält jeder Kursteilnehmer GRATIS

Jeder Teilnehmer plant im Rahmen des Lehrgangs sein eigenes Projekt, Projekt kann sein: Hausgarten, Waldgarten, CSA, Landwirtschaft, Schulgarten, Gemeinschaftsgarten, Dorfentwicklungskonzept, Alternativwährungskonzept, Vertriebskonzept, …

Modul 01 – 23. bis 25. März
Modul 02 – 13. bis 15. April
Modul 03 – 4. bis 6. Mai
Modul 04 – 25. bis 27. Mai
Modul 05 – 15. bis 17. Juni
(Freitag 15.00 bis 20.00 Uhr, Samstag 9.00 bis 13.00 Uhr und 14.00 bis 18.00 Uhr und Sonntag 9.00 bis 13.00 Uhr)

Veranstaltungsort: Österreichisches Waldgarten-Institut, Stadlhof 47, A-4600 Wels

Weitere Details und Anmeldung

 

Advertisements
Veröffentlicht unter Termine | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,

19. September: Permakultur-Stammtisch im Freiraum Wels

Kräuterspirale

Permakultur-Stammtisch im Freiraum – alles was du über Permakultur wissen willst!

  1. September 2017
    Zeit: 19.00 bis 21.00 Uhr
    Ort: Freiraum Wels, Altstadt 8, 4600 Wels

Am 19. September 2017 findet um 19.00 Uhr der nächste Permakultur-Stammtisch im Freiraum Wels statt – sei auch du dabei und unterhalte dich über Themen die dich schon immer brennend interessiert haben – vom gemeinsamen Garteln, über Hühner im Hinterhof bis Peak Oil. Oder erzähl uns einfach was du so machst!

Moderiert wird die Gesprächsrunde von Bernhard Gruber, Permakultur-Aktivist und Buchautor.

Veröffentlicht unter Termine | Verschlagwortet mit , , ,

Permakultur-Buch für Ost-Afrika

Permakultur Buch für Ostafrika

Permakultur-Buch für Ost-Afrika

Im Jahr 2009 hatte ich das erste mal die Gelegenheit Tansania zu bereisen, irgendwie hat mich das Land mit seinen Menschen nicht mehr losgelassen. Wir haben uns mit einigen Freunden auf den Weg der kleinen Schritte in Richtung Permakultur gemacht.  Permakultur als Planungskonzept für einen zukunftsfähigen Lebensstil bietet auch für Afrika ideale angepasste Lösungen.

Dr. Peter Feleshi zu Besuch im Österreichischen Waldgarten-Institut

Beim Besuch unseres Projektpartners Dr. Peter Feleshi im Juli bei uns im Österreichischen Waldgarten-Institut, haben wir uns kurzfristig entschlossen ein Permakultur-Buch für Ostafrika zu schaffen. Enthalten sollen Ethik, Prinzipien und Methodik der Permakultur sein. Wichtig ist ein Permakultur-Buch in einer ostafrikanischen Sprach mit welcher sich die Menschen identifizieren können. Swahili wird in Tansania, Kenja und zahlreichen weiteren Ländern Ostafrikas von rund 80 Mio. Menschen gesprochen.

Dr. Peter Feleshi

In zwei Wochen intensiever Arbeit haben wir einen Grundstock für ein leicht verständlich geschriebes mit zahlreichen Abbildungen und Skizzen bebildertes Buch geschaffen. Ziel ist es Kleinbauern Alternativen fernab von Agrochemie und Erdöl zu bieten. Geplant ist, dass zumindest für jedes gedruckte Buch auch ein Baum in Ostafrika gepflanzt wird. Erscheinen soll das Buch voraussichtlich im Sommer 2018.

Wir freuen uns über jegliche finanzielle Unterstützung!

Spendenkonto Verein Österreichisches Waldgarten-Insitut:
Kennwort Permakultur-Buch Swahili
IBAN: AT97 2032 6000 0003 4785
BIC/SWIFT: SPNKAT21

Kurzmitteilung | Veröffentlicht am von | Verschlagwortet mit , , , , , , , ,

Handbuch Brotbacköfen selber bauen – im Buchhandel erhältlich

Bernhard Grubers Handbuch Brotbackofen selber bauen

Handbuch Brotbacköfen selber bauen

Mitte Juli 2017 kam das Buch „Handbuch Brotbacköfen selber bauen“ lange erwartet nun endlich auf den Markt!  Verleger ist der Löwenzahn Verlag in Innsbruck. Eingeflossen sind meine Erfahrungen aus über 10 Jahren Brotbacköfen aus Lehm, Sand und Stroh zu bauen, wie auch verschiedene Beiträge von Roswitha Huber – Holzbackofenbäckerin, Myriam Urtz – Experimentelle Archäologin, Jósef Kóbor – Architekt und Brotbackofenbauer mit Ziegeln und anderen Protagonisten um das Thema Brot, Brotbacken, Brotbacköfen. Viele Aufnahmen und Skizzen runden das Buch ab.  Das Buch kostet Euro 29,90 ist im Buchhandel aber auch direkt bei mir erhältlich!

Handbruch Brotbacköfen selber bauen – von Bernhard Gruber

Dies ist nun mein 2. Buch, nach „Die kleine Permakultur-Fibel“, ich arbeite gerade schon an einem weiteren Buch, in Zusammenarbeit mit Dr. Peter Feleshi, unserem Projektpartner in Tansania. Es soll ein Permakultur-Buch auf Kiswahili werden, leicht verständlich geschrieben mit zahlreichen Abbildungen und Skizzen. Ziel ist es Kleinbauern Alternativen fernab von Agrochemie und Erdöl zu bieten. Geplant ist, dass zumindest für jedes gedruckte Buch auch ein Baum in Ostafrika gepflanzt wird. Erscheinen soll das Buch im Frühjahr 2018. Wir freuen uns über jegliche finanzielle Unterstützung!

Spendenkonto Verein Österreichisches Waldgarten-Insitut:
IBAN: AT97 2032 6000 0003 4785
BIC/SWIFT: SPNKAT21

Veröffentlicht unter Berichte | Verschlagwortet mit , , , , , , , ,

Termine mit Dr. Peter Feleshi – Gesund bleiben mit einfacher Naturheilkunde aus den Tropen

Dr. Peter Feleshi aus Tansania

Termine mit Dr. Peter Feleshi – Gesund bleiben mit einfacher Naturheilkunde aus den Tropen

Montag 10.7. Meet and Greet Dr. Feleshi im Österreichischen Waldgarten-Institut – Beginn 17.00 Uhr – 4600 Wels

Dienstag 11.7. Vortrag im Kräutergarten in Klaffer am Hochficht – Beginn 19.00 Uhr – 4163 Klaffer am Hochficht

Mittwoch 12.7. Vortrag in der Gärtnerei Schützenhofer – Beginn 19.00 Uhr – 4532 Rohr im Kremstal

Donnerstag 13.7. Vortrag im Waldviertel in der Gea-Akademie – Beginn 19.00 Uhr – 3943 Schrems

Freitag 14.7. Vortrag im Strohballenhaus von Franz Hörmanseder – Beginn 19.00 Uhr – 4682 Geboltskirchen

Naturheilkunde-Tropen-Seminar mit Dr. Peter Feleshi
21. und 22. Juli – Österreichisches Waldgaren-Institut – 4600 Wels

Veröffentlicht unter Termine

21st and 22nd of July – Natural Medicin in the Tropics Seminar in Wels / Austria

Natural Medicin in the Tropics Seminar with Dr. Peter Feleshi
Wels / Austria – Austrian Foodforest Institute

Date: 21st and 22nd of July 2017

Dr. Peter Feleshi, Allgemeinmediziner und Naturheiler, Vorsitzender ANAMED Tanzania

Dr. Peter Feleshi, Allgemeinmediziner und Naturheiler, Vorsitzender ANAMED Tanzania

In Summer 2017 it is the first time the Austrian Foodforest-Institute welcome Dr. Peter Feleshi from Tanzania, to conduct the Natural Medicin in the Tropics Seminar. This Training is also wellknown as ANAMED-Training. The meaning of ANAMED is Action in natural Medicin in the Tropics. Core point is to promote a responsible, sustainable and universally accessible health and nutrition, using our experiences, gained in 30 years of natural medical practise in the tropics and around the world.

The focus of the Seminar is:
Production of – otherwise often unattainable expensive – Medicines.
Notice within the population, how we can try to prevent diseases, with medicinal plants
Scientific work for the people and also for their economic benefit.

Target group: horizon extension in the field of natural healing, longer tropical stays, employees of NGOs, medical staff, nursing care, natural healers, herbal pedagogues

Seminar language: English (with translation into German)

Number of participants: max. 25 Persons

Date: 21st and 22nd of July 2017 (each day from 9.00 am to 1.00 pm and from 2.30 pm to 6.00 pm)

Organizer: Austrian Foodforest Institute, Stadlhof 47, A-4600 Wels, Austria

Contribution for your privat Participation: € 135,-
Contribution for our Members: € 150,-

Veröffentlicht unter Seminar, Termine

21. und 22. Juli Naturheilkunde-Tropen-Seminar mit Dr. Peter Feleshi in Wels

Naturheilkunde-Tropen-Seminar mit Dr. Peter Feleshi, Sommer 2017 – Österreichisches Waldgaren-Institut
Termin: 21. und 22. Juli 2017

Im Sommer 2017 findet erstmalig am Österreichischen Waldgarten-Insitut das Naturheilkunde-Tropen-Seminar statt, auch bekannt als ANAMED-Training. ANAMED bedeutet Aktion Natürliche Medizin in den Tropen. Kernpunkt ist die Förderung einer eigenverantwortlichen, selbstbefähigten, nachhaltigen und allen zugänglichen Gesundheits- und Nahrungsvorsorge mit Hilfe der in 30 Jahren gewonnenen naturmedizinischen Erkenntnisse in den Tropen und weltweit.

Dr. Peter Feleshi, Allgemeinmediziner und Naturheiler, Vorsitzender ANAMED Tanzania

Dr. Peter Feleshi, Allgemeinmediziner und Naturheiler, Vorsitzender ANAMED Tanzania

Schwerpunkt des Seminars mit Dr. Peter Feleshi, Vorsitzender ANAMED-Tanzania, sind Produktion von sonst oft unerreichbar oder teuren Arzneimitteln, Vermeidung von Krankheiten und Wissenschaftliche Arbeit zugunsten vieler anstatt einzelner.

Das Seminar ist auf die Tropen bezogen und umfasst die Definition der „Natürlichen Medizin“, Biologie der Heilpflanzen, Hygiene in der Arzneiherstellung, Heilpflanzengarten, Pharmakognosie, Möglichkeiten der Zusammenarbeit von Heilern und Ärzten. Spezialgebiete sind unter anderem die Behandlung von Malariakranken und AIDS-Kranken mit Natürlicher Medizin. Praxis Arzneimittelherstellung in den Tropen.

Zielgruppe: Horizonterweiterung im Bereich Naturheilkunde, längere Tropenaufenthalte, Mitarbeiter von NGOs, Mediziner, Pflegeberufe, Naturheiler, Kräuterpädagogen

Kurssprache: einfaches Englisch (mit Übersetzung)

Teilnehmerzahl: max. 25 Personen

Termin: 21. und 22. Juli 2017 (jeweils von 9.00 bis 13.00 Uhr und 14.30 bis 18.00 Uhr)

Veranstalter: Österreichisches Waldgarten-Institut, Stadlhof 47, A-4600 Wels

Kursbeitrag: Kursbeitrag Mitglieder: € 135,- bei Selbstversorgung, ohne Unterkunft. Kursbeitrag Privatpersonen € 150,- bei Selbstversorgung, ohne Unterkunft.

Veröffentlicht unter Termine

5. Juli Exkursion Waldgarten / Wels

Der Waldgarten von Hans Hermann Gruber

Der Waldgarten – eine Fülle an Biodiversität auf kleinem Raum
am Mittwoch, 05.07. 2017 von 14:00 – 17:00 Uhr
im Waldgartenprojekt Weberhäusl,
Familie Gruber, Stadlhof 47, 4600 Wels

Ein Waldgarten ist im Gegensatz zu einem Getreidefeld oder auch Gemüseacker ein dreidimensionales System, angeordnet in verschiedenen Stockwerken oder Ebenen.
Der Schwerpunkt liegt bei mehrjährigen Früchten und extensiven einjährigen Gemüsen. Neben der Nutzung für den Menschen finden hier Nützlinge und blütenbesuchende Insekten einen vielgestaltigen Lebensraum.

Neben Agroforst wird das Thema Waldgarten ausführlich behandelt

Seit den frühen 1990er Jahren setzt sich Hermann Gruber mit dem Thema Permakultur auf dem eigenen Grund und Boden auseinander. In seinem Waldgarten am Stadtrand von Wels entstanden nutzbare Pflanzengemeinschaften aus Obstbäumen, Beerensträuchern, ausdauerndem Gemüse, Kräutern
und Kletterpflanzen.

Sein Sohn Bernhard, bekannt durch Permakultur-Designkurse oder dem Bau von Lehmbacköfen, zeigt
uns den wunderbaren Waldgarten und erläutert uns die Prinzipien der Permakultur.

Anmeldung erforderlich:
Waltraud Müller, Tel. 0676/842214-365 oder waltraud.mueller@bio-austria.at

Veröffentlicht unter Termine

20. April: Permakultur-Stammtisch im Freiraum Wels

Für konventionelle Landwirtschaft unrentable Flächen sind in der Permakultur-Gestaltung interessant

Für konventionelle Landwirtschaft unrentable Flächen sind in der Permakultur-Gestaltung interessant

Permakultur-Stammtisch im Freiraum – alles was du über Permakultur wissen willst!

am 20. Juni (letztes Mal vor der Sommerpause!)
Zeit: 19.00 Uhr
Ort: Freiraum Wels, Altstadt 8, 4600 Wels

Am 20. Juni 2017 findet um 19.00 Uhr der nächste Permakultur-Stammtisch im Freiraum Wels statt – sei auch du dabei und unterhalte dich über Themen die dich schon immer brennend interessiert haben – vom gemeinsamen Garteln, über Hühner im Hinterhof bis Peak Oil. Oder erzähl uns einfach was du so machst!

Moderiert wird die Gesprächsrunde von Bernhard Gruber, Permakultur-Aktivist und Buchautor.

Veröffentlicht unter Termine | Verschlagwortet mit , , , , , , , ,

Infostand zur Permakultur am Fairplanet Festival in Linz

Einfache Komposttoilette ausgeführt als Kübelklo

Der Verein Österreichisches Waldgarten-Institut nimmt dieses Jahr erstmalig am Fairplanet Festival im Volksgarten Linz, am 3. Juni 2017 / von 12.00 bis 20.00 Uhr teil. Mitglieder des Vereins informieren über Waldgarten, Permakulturk, Kompostierung, Engagement im Verein und vieles mehr. Zur Diskussion wird ein Prototyp einer einfachen Kübeltoilette ausgestellt.

Bernhard Gruber, Leiter des Österreichischen Waldgarten-Instituts informiert über das Naturheilkunde-Tropentraining mit Dr. Feleshi im Juli und den 72h Permakultur-Designzertifikatskurs in August in Wels. Besuche uns – wir freuen uns!

Veröffentlicht unter Termine